Wie geht’s dir mit Veränderung?

An der Homepage merkt man gerade schlechthin diesen Prozess, dass alles dem Prozess des Kommen und Vergehens unterworfen ist …

Ob man möchte oder nicht, im Leben verändert sich ständig etwas – mal mehr – mal weniger …

Diesen Prozess des Lebens – Entstehen und Vergehen – den werde ich nicht – den wirst du nicht- den wird keiner von uns aufhalten können …

Es ist hart dies im Herzen annehmen lernen zu können,

weil schöne Dinge würden wir gerne festhalten können und

die Gegenteiligen hätten wir so schnell wie möglich gerne wieder los … so ist unser Geist!

Solange wir Mensch sind und das werden wir wohl bleiben bis ans Ende unsere Tage … und das Ende wird auch für jeden von uns kommen.

Bei dem Einen früher, bei dem Anderen später …

Was löst bei dir dieser Gedanke aus? Schmerz, Angst, Trauer, Furcht, ….? Das alles ist ganz normal. Nimm diese Emotionen und Gefühle war bei dir, lasse sie so wie sie sind und nehme sie an …

Dann bekommen sie die Chance sich zu wandeln.

Auf was ich hinaus will:

Leben ist Veränderung

Leben ist Vergänglichkeit

Wir als Menschen können aber unseren Geist so schulen, dass wir Leben in unserer Wahrnehmung verändern können und dadurch Handlungsspielraum bekommen.

In jedem Augenblick hast du eine neue Chance diesen Augenblick zu nutzen …

Wow … jeden Augenblick eine neue Chance die Fülle des Moments zu erleben …

Genau hier

Genau jetzt.

So wie er ist!

Ich wünsche dir heute viele erfüllte Momente, an diesem Samstag!

Die Momente so annehmen zu können wie sie sind!

Sie so lassen zu können wie sie sind – offen, neugierig – egal was kommen mag. Unabhängig von den Erwartungen, die ich an den Moment gehabt hätte!